[ View menu ]
<

Limbo

 – unzählbares Substantiv –

‚If you say that someone or something is in limbo,

you mean that they are in a situation

where they seem to be caught between two stages

and it is unclear what will happen next.‘

Als ich am Mittwoch Morgen aufgewacht bin, war mein erster Gedanke: woooow – da haste aber einen beschissenen Traum gehabt.- Bis mir klar wurde, dass ich eigentlich ganz schön geträumt hatte, und dass die Realität ein einziger Albtraum ist :(

Unsere kleine Insel ist unmittelbar auch von diesem Albtraum betroffen. Nichts ist mehr weit, weit weg irgendwo in China. Wir sind betroffen. Jeder für sich. Und jeder ist für sich allein.

Dies ist keine Rezession. Dies ist ein freier Fall völlig überraschend aus dem Nichts. Und der Albtraum daran: man kann NICHTS tun.-

…außer – darauf zu vertrauen, dass man nie tiefer fällt, als in Gottes Hand.

In solchen Zeiten brauche ich die kleine Welt, die ich hier vor vielen Jahren erschaffen habe, selbst am allermeisten.

Ich werde mich hierhin verkriechen, um Abzuschalten, und um das Vertrauen nicht zu verlieren. Um Hoffnung zu schöpfen und Kraft. Um mir selbst Mut zu machen. Und um den Glauben daran nicht zu verlieren, dass irgendwann alles wieder so schön und frei und unbeschwert werden wird, wie es einmal war.

Bis dahin warten wir hier oben auf Euch.- Mit frischbezogenen Betten, startklar an den Töpfen und Pfannen, mit Körben am Strand und vielen, vielen Rädern, Fischbrötchen, Friesentorten, Brötchen, Eis und Tee, sowie mit prallgefüllten Regalen und Ständern.

Vergesst uns nicht. Macht Euren Urlaub, wenn Ihr irgendwann welchen nehmen könnt, bei uns. Ihr unterstützt damit nicht nur uns hier auf den Inseln, sondern die Wirtschaft in unserem Land. Und das werden wir alle brauchen, viele Jahre lang.

Bis dahin hoffe ich, dass wir voneinander lesen….

…und dass Ihr gesund bleibt.

Das ist sowieso das Allerwichtigste.

Mit einem Hauch von Frühling,

Eure Nane…von Amrum 🖤

12 Kommentare

  1. Michi schreibt:

    Mein geilebtes Amrum, liebe Nane,
    Vor ein paar Tagen hatten wir uns noch so gefreut, Ostern wieder auf der schönen Insel zu sein. .Wir haben die Tage schon runter gezählt…
    Und dann… 😭
    Es ist ein Albtraum!!! . Mehr kann man dem wohl nichts hinzufügen.!!! Ich hoffe trotzdem, dass er möglichst bald zu Ende ist. 🙏!!! . Ich wünsche Dir und allen Insulanern: Haltet durch, bleibt gesund 🍀🍀🍀 und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen. ❤️ LG MP

    20. März 2020 @ 17:06

  2. Nane von Amrum schreibt:

    Ich danke Dir ❤️ das hoffen wir auch ! Es fühlt sich alles so unwirklich an….

    22. März 2020 @ 10:49

  3. May-Britt Autzen schreibt:

    E n d l i c h ❣ du schreibst wieder….wie hat dein Blog mir damals geholfen, als ich 2015 in einer Krise steckte. Amrum und seine Bewohner vergessen? Wie könnten wir? Niemals wird das geschehen. Und mit Zuversicht und Glauben daran, dass in jeder Krise eine Chance steckt, sehen wir uns im Juni bestimmt wieder !!! Bis dahin sind wir übers Meer gedanklich mit euch auf dieser herrlichen Insel verbunden. Bleibt alle gesund!!!

    20. März 2020 @ 18:19

  4. Nane von Amrum schreibt:

    Vielen Dank, liebe May-Britt – wir geben unser Bestes, um gesund zu bleiben🙈

    22. März 2020 @ 10:48

  5. Anke schreibt:

    Ich freue mich gerade ganz dolle!! Liebe Nane von Amrum!! Wie schön, dass Du schreibst! Ich hoffe es geht Dir gesundheitlIch gut!! Ich wünsche allen Amrumern und ganz besonders Dir: bleibt gesund, haltet durch!!! Viiiiele Menschen sind jetzt in Gedanken auch bei Euch und Euren Sorgen……bis wir wiederkommen können müssen uns schöne Urlauserinnerungen und Fotos reichen, aber irgendwann…….. Halt die Ohren steif Nane – und Danke für diese schöne Überraschung heute! LG

    21. März 2020 @ 19:59

  6. Nane von Amrum schreibt:

    Uns geht es gut – bis auf die Sorgen 😔 Vielen lieben Dank für Deine lieben Zeilen❤️

    22. März 2020 @ 12:22

  7. Tanja schreibt:

    Liebe Nane!
    Immer wenn es mir nicht gut geht denke ich an meinen nächsten Urlaub im Norden, dort wo ich mich so so wohl fühle! Eigentlich wollte ich im Mai nach Husum und auch einen Tag rüber nach Amrum. Wie jedes Jahr…😪
    Doch jetzt ist alles anders. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass du wieder in deinem Blog schreibst. 😍😍 Bitte weiter so…
    Ich wünsche dir alles alles Gute und bleib gesund!!
    Und bestellen kann man ja, ich werde mir sicher was Schönes bei dir aussuchen. 🤗
    Ganz liebe Grüße auf meine Urlaubsinsel,
    Tanja

    22. März 2020 @ 16:57

  8. Nane von Amrum schreibt:

    Ich danke Dir, Tanja…pass auf Dich auf
    und hoffentlich bis bald einmal…

    26. März 2020 @ 12:37

  9. Elke schreibt:

    Liebe Christiane,
    schön, daß Du Deinen blog wieder aufleben und uns so an Deinen Gedanken teilhaben läßt. Beim Lesen Deiner Zeilen habe ich mich gleich wieder an meinen Traum erinnert, Eure Insel endlich einmal zu besuchen – und natürlich auch Deinen Laden. ;-)
    Ich hoffe, ich kann mir diesen Traum bald erfüllen.
    Bis dahin erst einmal liebe Grüße aus dem sonnigen Westfalen,
    Elke

    25. März 2020 @ 09:46

  10. Nane von Amrum schreibt:

    Liebe Elke,
    ich drücke Dir und uns die Daumen, dass das bald klappt…
    Liebe Grüße !

    26. März 2020 @ 12:36

  11. Mandy schreibt:

    Liebe Nane, jeden Tag denke ich an Amrum und seine Bewohner. Jedes Jahr bin ich auf eurer Insel. Und so hoffe ich, das es auch im Juni zu einem Wiedersehen kommt. Haltet durch und bleibt gesund. Liebe Grüße aus dem Süden von Schleswig-Holstein. Mandy

    14. April 2020 @ 20:59

  12. Nane von Amrum schreibt:

    Danke für Deine lieben Zeilen, Mandy !
    Wir hoffen auch auf ein Wiedersehen…in einfach
    unbeschwerten, schöneren Zeiten…
    Bleibt gesund und viele liebe Grüße von Amrum,
    Nane

    20. April 2020 @ 21:23

Eine Spur hinterlassen