[ View menu ]
<

sonnengeküsst und papierverrückt

Was für ein Sommer – wer hätte das gedacht ?

Erst seit gestern sind die Temperaturen in

den immernoch “Sommerlichen Normalbereich”

gesunken, davor war es hier oben eher

tropisch-unerträglich :o

*

Während dieser Hitze habe ich schon ein wenig die Wolken

vermisst… und den Wind natürlich. Jetzt ist beides

wieder da.

Gestern pustete es endlich mal wieder

kräftig aus Ost – es war herrlich – all diese

frische, kühle Luft !

*

Natürlich habe ich auch mal wieder

 ein Filmchen für Euch ❤︎…

Es ist vom Süddorfer Strand und von der Mole in

Steenodde – von gestern.

…Und ja – ansonsten bin ich im Papier- und Bücherrausch.

Nicht die Bücher zum Lesen, sondern ich bastel selber

welche aus altem Papier, alten Umschlägen, Karten,

Kartons, Tickets,…Bildchen. Jep. Immernoch. Es ist ein

Rausch und sehr gefährlich ich sage es Euch.

So gibt es in unserem Haushalt viele, viele

Stapel mit Teegefärbten Dingen (sieht schön

Antik aus !) …und kaffeegefärbten Dingen (sieht

shabby aus)…und ich sitze drin in diesen

*

Haufen uns sortiere und bügel alles wieder

und verklebe oder vernähe es zu was Neuem.

Hier sind ein paar Bilder von meinen allerersten

Versuchen – noch ohne teegefärbtes Papier.

Mittlerweile habe ich dann auch endlich verstanden,

wie man ein Buch von Hand bindet – das ist eine kleine

Wissenschaft für sich – meine Güte :)

*

*

Das Schlimme ist, das kein Buch mehr vor

mir sicher ist – ups – ich meine – bis auf Eines:

Erinnert sich noch irgendwer an dieses hier ….?

*

Das habe ich vor Jahren auf einem Amrumer

Flohmarkt gekauft – schon mit dem Gedanken daran,

es als Fotoalbum für Nele’s Konfirmationsbilder

umzufunktionieren.-

Es würde ein wunderschönes Album werden…

ungefähr so:

*

ABER: Das Buch ist über 100 Jahre alt,

es sind alte Stiche dort drin, die Seiten

schwer und vergoldet….*

…und es ist praktisch ein Lebensbuch.

Also von Geburt über Taufe, Schulzeit, Konfirmation,

Lehrjahre, Ehe, Alter und Tod sind dort Kapitel

 mit Texten, Gebeten, Liedern und wunderschönen

Bildern drin.-

*

Es fällt auseinander…und da ich einfach zu viel

Ehrfurcht vor seinem Alter und seiner Schönheit habe,

werde ich eine Buchbinderei ausfindig machen, die es

fachmännisch heil machen kann.

Für die Konfirmationsbilder werde ich nach einem

anderen Buch Ausschau halten….es wird mir schon

was Schönes in die Hände fallen :)

Soviel zu mir, und den Büchern, Papier, Wind,

Wolken und allem, was damit zusammenhängt.-

Habt einen schönen Sonntag, erschafft was feines,

und lasst es Euch gutgehen !

Wir lesen nächste Woche voneinander.

Alles Liebe bis dahin,

Nane

0 Kommentare

No comments

Eine Spur hinterlassen