[ View menu ]
<

ein Stück von meinem Himmel…Biike 2016

*

Es war nicht leicht, das nasse Holz

anzufachen – der Regen in den letzten zwei Tagen

hatte ganze Arbeit geleistet, und er pausierte auch

nur ganz kurz, als die Flammen aus dem Haufen

hoch in den Nachthimmel schlugen.

*

Ich liebe diesen Abend.

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr.

Möglicherweise, weil ich keine andere

Jahreszeit lieber verabschiede, als den Winter :-)

Möglicherweise, wegen all der Magie.

*

Über dem Meer hing ein nasser Nebelschleier

und man konnte nur den Haufen sehen, vor dem

man gerade stand. – Nichtmal das Nebler Feuer,

geschweige denn die von unserer Nachbarinsel

Föhr.

Jedesmal ist es etwas anders.

Aber immer unbeschreiblich zauberhaft.

 

4 Kommentare

  1. nora schreibt:

    wunderschön, nane!
    die sehnsucht nach amrum ist schon wieder sehr groß! weiß aber nicht, ob wir es heuer schaffen – die hochzeit wird wohl unser ganzes geld aufbrauchen….. :). aber wir kommen wieder!

    GLG Nora

    22. Februar 2016 @ 10:41

  2. Nane von Amrum schreibt:

    Hallo liebe Nora !
    Dankeschön !!! Das freut mich sehr :-))
    ….Welche Hochzeit ?!?! Hab ich was verpasst ?!?!
    Liebe Grüße !!!

    22. Februar 2016 @ 11:34

  3. susanne schreibt:

    hallo christiane,

    der funke ist übergesprungen!!!

    sehr schön!!!
    bis bald und lg

    susanne

    9. März 2016 @ 12:50

  4. Nane von Amrum schreibt:

    Danke Susanne !

    14. März 2016 @ 08:55

Eine Spur hinterlassen