[ View menu ]
<

eine Woche (voller Geschichten)

IMG_4095

Ach – ich liebe Sonntage.-

Die meisten sind auch schön…

aber die, an denen ich so einfach gar nichts tun

muss – sind natürlich die Allerschönsten.-

Nach der Osterhektik mit den ersten 7-Tage-

Wochen des Jahres, war es einfach nur herrlich,

einen Tag in der Woche zu Hause bleiben

zu können.

*

*

Das Wetter sah erst nicht so verheißungsvoll aus,

aber nach einem laaangen Frühstück,

etwas Housekeeping und dem anschließenden

Mittagessen….riss schließlich der Himmel

auf – und es war einfach *Hach* – unglaublich !

IMG_4131

Zauberhaftestes Blau in Blau hier am Wattweg zwischen

Nebel und Steenodde.- Kein Wind, spiegelglatte See…IMG_4130

…und nur ein kleines Dekowölkchen über Nebel.

*

Also begleitete ich Nele spontan beim Ausritt.

- Leider ich nur auf einem Drahtesel :o -

während sie bequem vorweg- oder

hinterhertrappelte.

*

Nach diesem schönen Tag ging es mit

Tamtam in DIE Geburtstagswoche des Jahres:

Gleich am Montag hatte Marina Geburtstag,

und wir hatten einen langen und sehr

schönen Abend bei ihr mit lecker Essen

und tollen Leuten.

*

* IMG_4191

Den Abend darauf stand ich in der Küche, um

(wieder) Kuchen zu backen und Geschenke zu verpacken

und zu dekorieren…denn am nächsten Tag hatte

Nele Geburtstag :o

*

DREZIZEHN …..Jahre voller Staunen, Sorgen,

Freude, Lachen, Liebe, Leben.-

….Ich habe so viel von ihr gelernt.

*

Da das Wetter immer noch so wunderschön

war, und man nur ein Mal im Leben 13

wird, ließ ich den Laden nachmittags zu.

*

Und nachdem die Geburtstagskaffeegäste

wieder weg waren, radelten wir zur

Koppel für ein paar Striegel- und

Schmuseeinheiten :-)).

 Abends kamen dann Ann & Michi

vorbei, und wir kochten, futterten,

* Untitled2

…und feierten bis spät in die Nacht hinein.

(Am nächsten Abend sind wir dann früh ins

Bett gegangen.*räusper*)

Und am Freitag mussten wir schon unseren

Abschiedsspaziergang machen.

*

*

Süddorf bis Nebel am Strand.

Es war dunstiges Wetter – was ich sehr mag.

Die Luft ist dann voller Aerosole -

man kann sie schmecken :-))

Der Bohlenweg zur Wasserkante liegt

schon wieder…

IMG_4325

…und die Vorbereitungen für die DLRG-Häuschen

laufen: Die Saison ist in Sicht.IMG_4326

IMG_4334

Irgendwo im Nirgendwo zwischen

Süddorf und Nebel

*

haben die Frühjahrsstürme

eine alte Brücke freigelegt.

*

Aber das

ist eine andere Geschichte….

0 Kommentare

No comments

Eine Spur hinterlassen