[ View menu ]
<

….auf Wiedersehen, lieber Winter !

IMG_1703

Mit Beginn der Dämmerung haben wir uns heute

- wie immer am 21.Februar – auf den Weg gemacht.IMG_1707

Ich glaube, ich bin schon viele hunderte

Male an diesem Abend zu einem Haufen

hier auf der Insel gegangen, um den Winter

zu verabschieden, die Dunkelheit und die Stille,

oder jemanden, der auf See hinausmusste… :-)

Jedenfalls fühlt es sich für mich so an.-

So steht man Jahr für Jahr wieder dort

und tut das, was man immer tat -

in dem großen Kreis.

IMG_1708

Für mich ist das Biikebrennen die Wiederkehr

des Lichts nach all den dunklen Monaten.

Heute Abend war es trotz des miesen Wetters

den Tag über schon spürbar viel länger hell,

und auch morgens um 7 tappt Nele jetzt nicht

mehr im Tiefdunkeln zum Fahrradschuppen,

wenn sie zur Schule muß.

IMG_1718

Als wir in Steenodde waren, zogen die dicken

Rauchschwaden des Nebler und Norddorfer

Haufens bereits über das Meer hinweg.

IMG_1724

Hier wird das Piader auf den Haufen

gesteckt.

Es symbolisiert den Winter, die Dunkelheit,

die Not und alles Böse.

IMG_1725

In den paar Minuten bevor der Haufen

angezündet wird, gebe ich der Puppe immer noch

ein paar Gedanken mit, die ich loswerden

möchte, oder Wünsche…. aber das mache

ganz bestimmt nur ich so – das ist

nicht Tradition beim Biikebrennen :-))

IMG_1729

IMG_1740

Der Rest – ist dann einfach Magie :-)

IMG_1742 IMG_1743

Und tatsächlich war dieser Haufen sehr

magisch….

IMG_1749

Wenn Ihr meint, dort links kleine silberne

Glitzersternchen zu sehen, dann liegt Ihr

richtig.-IMG_1750

Hier hatten ein paar Kinder wohl noch

ein paar Funkel-Knaller von Sylvester übrig

und sie in dem Haufen versteckt :-)

IMG_1751Es sah jedenfalls wunderschön aus -

das neue, wiedergeborene Licht :-)

Bald – bald wird der Frühling kommen.

Und mit ihm die Wärme, die Sonne, die

Blumen und all das Grün.

Und hach – ich freu mich drauf.

IMG_1751

2 Kommentare

  1. Sven schreibt:

    Jetzt mal einen allgemeinen Kommentar von meiner Seite:
    Ein wunderschöner Blog! Eine Werbung für die Insel, die kein Fremdenverkehrsverein besser hinbekommen könnte. Man sollte das ganze Budget hierfür einfach dir geben…

    Weiter so, ich freue mich schon auf den nächsten Eintrag!

    Sven

    23. Februar 2015 @ 11:44

  2. Nane von Amrum schreibt:

    Hallo Sven !
    Das fühlte sich gerade an wie ein Tropfen Honig ins Herz :-))
    Danke !!!

    23. Februar 2015 @ 20:30

Eine Spur hinterlassen