[ View menu ]
<

Monatsarchiv Mai, 2015

Zeit, aufzuräumen

Das ist Boyan Slat aus Delft, heute 21 Jahre alt, ein Einzelkind. Seine Mutter sagt über ihn, er sei schon immer “anders” gewesen, er habe schon immer wissen wollen, “wie die Dinge funktionieren”. Als er beim Tauchurlaub mit seiner Familie in Griechenland mehr Plastik als Fische im Meer sieht, beschliesst er aufzuräumen.- Nicht etwa sein Kinderzimmer, sondern unsere Ozeane.- Also setzt er […]

von den Schätzen

Was wäre ein Frühling wohl ohne die zigtausenden, duftenden, tiefrosafarbenen  Strandnelken ? Ohne diese ersten warmen Tage an denen man im Pulli auf einer Blumenwiese liegend in den knallblauen Himmel träumt ? Oder ohne seine trotzigen Winde, die naßkalt und schnell über uns hinwegziehen und an die dunkle Jahreszeit erinnern ? …Und was wäre er ohne den Tannenwai, der […]

Hallo lieber Mai

Das Wetter auf unserer kleinen Insel ist ein Träumchen.- Und so radel ich wieder fleißig von Süddorf nach Norddorf zur Arbeit hin und wieder zurück.- Es gibt nichts Schöneres, als den Waldweg – unseren Tannenwai –  der direkt vor unserer Haustür beginnt und (fast) bis vor die Ladentür in Norddorf führt. Er hat verschiedene Duftzonen, unzählig viele verschiedene Vögel die ihn bewohnen, und […]