[ View menu ]
<

Archiv f�r 'aus dem Frühling'

aus dem Frühling

Irgendwann vor ein paar Wochen in einer dieser eisigen Nächte – während dicke, kalte Nebelschwaden über den Watten lagen, und alle Menschen noch in ihren Betten schlummerten – zog sich die Schneekönigin unbemerkt in ihr Reich zurück. Seitdem wurden die Tage fühlbar milder, die Tiere lebendiger, und praktisch über Nacht fingen letzte Woche alle Bäume, Sträucher […]

von den Schätzen

Was wäre ein Frühling wohl ohne die zigtausenden, duftenden, tiefrosafarbenen  Strandnelken ? Ohne diese ersten warmen Tage an denen man im Pulli auf einer Blumenwiese liegend in den knallblauen Himmel träumt ? Oder ohne seine trotzigen Winde, die naßkalt und schnell über uns hinwegziehen und an die dunkle Jahreszeit erinnern ? …Und was wäre er ohne den Tannenwai, der […]

Hallo lieber Mai

Das Wetter auf unserer kleinen Insel ist ein Träumchen.- Und so radel ich wieder fleißig von Süddorf nach Norddorf zur Arbeit hin und wieder zurück.- Es gibt nichts Schöneres, als den Waldweg – unseren Tannenwai –  der direkt vor unserer Haustür beginnt und (fast) bis vor die Ladentür in Norddorf führt. Er hat verschiedene Duftzonen, unzählig viele verschiedene Vögel die ihn bewohnen, und […]

AbendShot in Süddorf

Herrlich – wenn man ahnungslos über die Dünenkante trottet, und dann direkt so ein “Arrangement” präsentiert bekommt :-)) Das wollte ich Euch auf keinen Fall vorenthalten, und wünsche Euch hiermit einen schönen Start in die neue Woche ! (Ps: ……..die Wolken……. ❤️) (Spot: Süddorf Strand gestern Abend)

eine Woche (voller Geschichten)

Ach – ich liebe Sonntage.- Die meisten sind auch schön… aber die, an denen ich so einfach gar nichts tun muss – sind natürlich die Allerschönsten.- Nach der Osterhektik mit den ersten 7-Tage- Wochen des Jahres, war es einfach nur herrlich, einen Tag in der Woche zu Hause bleiben zu können. Das Wetter sah erst nicht so verheißungsvoll aus, […]

das Lied des Frühlings

Eine Weile standen sie schweigend da und lauschten dem Zwitschern und Rauschen, dem Brausen, Singen und Plätschern in ihrem Wald. Alle Bäume, alle Wasser und alle grünen Büsche waren voller Leben. Und von überall her erscholl das starke, wilde Lied des Frühlings. “Hier stehe ich und spüre, wie der Winter aus mir herausrinnt “, sagte Ronja. “Bald […]

furry friend

  Pünktlich zu Ostern waren endlich alle Orkane und Sturmtiefs über uns hinweggezogen. Und wie es nach Stürmen so ist, riss der Himmel auf und die Sonne strahlte bei völliger Windstille  auf uns herab.- Wir genossen das wunderbare Wetter in vollen Zügen…..auf der Pferdekoppel :-)) – Mit der Hilfe von ein paar Amrumerinnen hat Nele eine Möglichkeit bekommen, zu reiten.- Das hier drunter ist der fellige Freund, der sich gerade in unser Herz schleicht….  Er […]

make your own Magic

Natürlich bin ich heute morgen erst recht  rumgestromert :-)  Frühlingsanfang UND Sonnenfinsternis zugleich – das musste ja gefeiert werden ! Nun war es wochenlang zauberhaft sonnig und mild – aber pünktlich zu diesem Ereignis haben wir unser berühmtes friesisch-herbes Wetter: Dicke Quellwolken mit  feucht-fiesem Wind aus Nord-West. Baaaaaahhhhhh. Gegen 10 Uhr war unsere Nachbarin Sylt noch sehr gut […]