[ View menu ]
<

Archiv f�r 'unter meinem Himmel'

Nordlicht

… aber das allerbeste von allem ist dieses Licht und diese Helligkeit. Dass es einfach von 5-22 Uhr hell ist. – Einfach so – nach all diesen dunklen Monaten. Und natürlich die Mittagspausen auf der Steinbank gegenüber der Mundart…. Mit einem Tee-to-go, dem Mittagessen auf dem Schoß und der Sonnenbrille auf der Nase :) Die Rufe der Austernfischer […]

Die Zukunft gehört denen die lieben.

Viele Sonnentage, Stürme, Regengüsse, Schneeflocken, Geburtstage, und ein Biikebrennen lang war ich nicht hier. Das war nicht geplant – sonst hätte ich was gesagt.- Bitte seid nicht böse mit mir – das Leben hat mich mitgerissen, einfach so – aber uns geht es guuuuut ! Was für eine schöne Zeit mit all den kleinen und großen Feiern […]

Deine Kleider sollen fortan aus Seemannsgarn sein.

“Komm…nimm Deine Navigationsinstrumente.- Stell Deinen BlickWinkel neu ein. Deine Kleider sollen fortan aus Seemannsgarn sein. Wirf Deine Netzhäute aus, um zwischen den Wellen nach neuen Sichtweisen zu fischen. Stechen wir in Seehschärfe, um den Blick freizumachen. …Denn ich mag dieses Herbe, das Graue das Salzige, Rauhe, das Wasser, den Nebel, den prasselnden Regen, die wogenenden […]

Home of my Heart

Mit den letzten Schiffen, die viele, viele Gäste wieder aufs Festland brachten, wurde das Wetter wieder unbeständiger,  das Licht herbstlicher, und die Schule fing wieder an. Wenn nun morgens um halb sechs mein Wecker klingelt, dann muss ich schon wieder das Licht anknipsen. – Ach, er ging so schnell vorbei – der Sommer…. Ich bin […]

Westwind…

Wenn der Wind auf West dreht, und schnell stark auffrischt….wenn die Fahnen flattern und die See zu schäumen beginnt, und wenn ein kleiner Schauer mit der Sonne zusammen einen Regenbogen spannt….Dann könntest Du  schnell Deinen Koffer packen, Deinen Schirm aufspannen, und mit dessen Spitze auf dieses Bild tippen.▼ Und wenn Du dann fest die Augen schließen würdest, […]

von allem etwas und mehr

Nachdem ich Sonntag Abend nichts mehr zu lesen hatte – und “Panikherz” von Stuckrad-Barre so schrecklich-schön-traurig-wiederlich fand, stapfte ich Montag früh gleich zu Quedens, um mir “Soloalbum” von ihm zu genehmigen….Ich hatte bis dahin das gesamte Internet über Stuckrad-Barre durchforstet, und war sehr neugierig auf das Buch. Leider war “Soloalbum” ein Fehlgriff. Nach der Hälfte […]

große Tage

Große Tage haben ihr eigenes Licht,  ihre eigene Melodie und gehören keiner Zeit an.

ein Stück von meinem Himmel…Biike 2016

Es war nicht leicht, das nasse Holz anzufachen – der Regen in den letzten zwei Tagen hatte ganze Arbeit geleistet, und er pausierte auch nur ganz kurz, als die Flammen aus dem Haufen hoch in den Nachthimmel schlugen. Ich liebe diesen Abend. Ich kann gar nicht sagen, wie sehr. Möglicherweise, weil ich keine andere Jahreszeit […]

Dir Dein eigener Medizinmann werden / das neue Zeitalter

Ich glaube, dass wir am 21.12.2012 – dem Tag, an dem  der Maya-Kalender endete und die 5. Ebene gereinigt wurde, in das neue Zeitalter – das Wassermann- Zeitalter – übergetreten sind. Alle um mich herum – einschließlich meiner selbst – hatten 2012 / 2013 schreckliche Zeiten. Es gab Trennungen, Krankheiten, Tode, Arbeitslosigkeit – eigentlich alles, […]

die Silberschnur nach Hause

Ich bin ein Sternenkind. Diese Bezeichnung erklärt einfach nur meine Herkunft- und damit meine ich das Zuhause meiner Seele, und mit welcher Aufgabe ich auf die Erde gekommen bin. (Es gibt noch die Indigo-Kinder, die Regenbogen- Kinder, die Kristall- und Diamantkinder, die Übergangskinder und möglicherweise noch ein paar weitere, die mir gerade nicht einfallen :-)   Manch einer mag […]