[ View menu ]
<

Archiv f�r 'Puppenstube aus Kindertagen'

ein paar Tage noch….

Ein paar Tage noch, und dann wird wieder ein Kapitel in dem großen Buch geschlossen werden.- Das Jahr 2013. ….Ich bin so froh, daß es in Kürze vorbei sein wird :o Wie gut, daß man nicht schon vorher weiß, was einen alles im Neuen Jahr erwartet – so wächst man stetig mit den Aufgaben und […]

Das Schönste vom Tag

Das Schönste, was heute passiert ist, ist daß meine Mutter mich besucht, und mir ein wunderbares Geschenk mitgebracht hat :o) Diese 2 klitzekleinen, bezaubernden Mini-Uhren hat sie für mich auf einem Flohmarkt ergattert! Möglicherweise muß ich sie nur zum Uhrmacher geben, der ihnen eine neue Minimikrobatterie verpaßt, und dann funktionieren sie auch noch ! Sooo schön, […]

Sonntagszaubereien & Regenstille

Ich gehöre zu denen….., die immer schon daran geglaubt haben, daß das Leben ein großes Buch ist, welches man vollschreibt, und in dem man auch ein Stück weit Regie führt. Wenn ich zurückgehe, in meine Zeit in der Werbebranche, da hatte ich einen Agenturchef bei Springer & Jacoby, der sah das genauso  –  (man staune…—-) […]

Status Miniatur-Puppenstube

Der “Laden” in der Miniaturpuppenstube.- Es fehlt noch viel… aber man sieht schon, wo es hingehen soll. Ladentresen, Telefon, Kasse….:-) Sachen zum Lackieren in der Ecke In der zukünftigen Wohnküche, die unserer echten Puppenstubenwohnung schon sehr ähnelt, steht bereits ein Macbook auf dem Tisch, denn bloggen, das will ich auch für immer :-)) Im Dach […]

Hüter der Träume

  Willkommen in der (noch lange nicht fertigen) aber verzauberten Miniaturpuppenstube.- (Eine Wahnsinnsarbeit !!!) Heute waren die Tapeten dran, die ich mit Tapetenkleister an die Wände geklebt habe. Außerdem habe ich Fußleisten geweißelt und “verlegt”. Die Fußleisten sind nicht auf Gehrung gesägt, denn sie sind aus so zartem, dünnem Holz, ich konnte sie mit einer Schere durchschneiden. Außerdem ist der Boden […]

bau dir ein Haus in meinem Herzen

  Heute war ich in der Mittagspause in Steenodde. Und weil ich danach tiefgefroren war, habe ich im Laden den Kamin angefeuert und lange, lange davor gestanden. Heute sind mir ein paar Dinge richtig klar geworden. Ich meine, mir sind ein paar Zusammenhänge RICHTIG bewußt geworden. Man kann tatsächlich erschaffen. Absolut aus dem Nichts, nur mit […]